ÜBER

Juli Zucker und Andreas Thamm schreiben über Bartwuchs, Frisuren und Kambodscha.
Juli Zucker und Andreas Thamm gehen auf Reisen, erstatten Bericht und pflegen Konversation.
Auftragsarbeiten, sagt man, sind die besten Arbeiten. Wir sind sehr professionell.

Kontaktieren Sie uns.
at.thamm@gmail.com | @thammandreas
julizucker@gmail.com | @ohnobuttomhanks

Folgen Sie dem DERM bei Facebook.

Und hören Sie sich die Lesung des DERMs bei der Leipziger Buchmesse 2014 an:
Der Derm formiert sich
s515494306608940095_p858_i1_w160
Buch des DERMs:
„Fernweh ist ne Scheißidee – 33xverkorkster Urlaub“, Schwarzkopf&Schwarzkopf, Juli 2015. Hier bestellen.

 

Stimmen zum Buch:

„Wenn ich im Sommerurlaub, in dem ich durchschnittlich alle zwei Tage ein Buch verbrate, mich eine Woche durch dieses Buch quäle, um es zur Hälfte ungelesen liegen zu lassen, dann sagt das alles: dieses Buch ist einfach schlecht.
Miserabel erzählt, ein fürchterlich langweiliger Schreibstil. Sagt ein junges verliebtes Paar wirklich, „das nächste Mal möchten wir wieder ungestört unser Schäferstündchen machen?“ Und neu war mir auch, dass Mallorca im Atlantik liegt.
Ganz langweilig geschrieben, wenn eine Geschichte drohte, interessant zu werden, wurde der Story wieder jede Dynamik genommen.
Bitte liebe Autoren, schreibt kein Buch mehr, Ihr könnt es nicht.“

Von marwo am 25. August 2015

(…) Ein großes Manko, und deswegen auch nur 3 Sterne, ist die derbe Sprache. Gut, das Buch haben zwei junge Leute geschrieben, aber müssen trotzdem in fast jeder Geschichte Worte Kotzen oder pissen vorkommen?
Das stört dann doch ein wenig den Lesegenuß. Schade, denn sonst ist das Buch als solches wirklich nicht schlecht.

Von Angelheart am 29. Oktober 2015

Es war eine Scheißidee, dieses Buch zu kaufen! Wenn man unter „Fernweh“ versteht, einmal die Sau rauszulassen, sich zuzukifffen und vollzusaufen, dann ist es die ideale Lektüre. Aber ich bin überzeugt, solche Leute lesen gar keine Bücher.

Von Rotraut Binder am 3. Oktober 2015

 

___________________________________________________________________
Impressum

Inhaltlich verantwortlich für die Webseite gemäß § 5 TMG:

Andreas Thamm
Egelseestraße 9
96050 Bamberg

____________________________________________________________________

GÄSTE

PASCAL RICHMANN, geboren 1987 in Dortmund, studierte Sozial- und Kulturanthropologie an der Universität Heidelberg und Literarisches Schreiben in Hildesheim. Lebt und arbeitet in Herne und Hassloch. Er ist Mitglied der Akademie für Letalität und Lösungen (a-l-l.org).

MORITZ GROTE

PAUL KLAMBAUER

____________________________________________________________________

STIMMEN ZUM DERM

 

“Der Derm hat mich aufgewühlt.”
[Benjamin Quaderer, 24. Juni 2013. Etwa 2 Uhr morgens.]

 

“Ich finde den Derm sexuell sehr ansprechend. Aber auch inhaltlich ist er top.”
[Jitzchack Joel Goldstein 4.August 2013, 21.39 Uhr.]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

SchöneSeiten

www.schoeneseiten.net | Blog für Gegenwartsliteratur

Leo's Literarische Landkarten

Geographie in Texten und Liedern.

stefan mesch

Literature. TV. Journalism.

new location: visit blog.kreativsaison.de

new location: visit blog.kreativsaison.de

The Daily Frown

Das Magazin für Musik Literatur Alltag

%d Bloggern gefällt das: